Wind und Wetter hinterlassen ihre Spuren nicht nur am Fensterglas, sondern auch am Rahmen. Eine Glasreinigung sollte daher mehrmals im Jahr durchgeführt werden. Dabei spielt die Art der Verglasung keine Rolle. Wir reinigen Fenster mit und ohne Rahmen, Glastrennwände, Glasbausteine, Industrieverglasung, Glasdächer, Innenverglasung, Lichtanlagen, Schrägverglasungen und Lichtreklamen. Nachfolgend beantworten wir die wichtigsten Fragen zur Glasreinigung.

1. Was kostet eine Fensterreinigung?
Eine pauschale Angabe für eine professionelle Fensterreinigung kann nicht gemacht werden, da diese vom Umfang des zu reinigenden Objekts und anderen Faktoren abhängt. Daher erstellen wir im Voraus ein unverbindliches Angebot, anhand dessen Sie den Kostenaufwand gut nachvollziehen können.

2. Reinigen Sie auch Fenster in Privathaushalten?
Auch in Privathaushalten reinigen wir Fenster. Es kommt immer vor, dass Fenster schwer zugänglich oder dass Schrägverglasungen vorhanden sind. Dann ist es sinnvoll, ein professionelles Reinigungsunternehmen mit der Glasreinigung zu beauftragen.

3. Reinigen Sie auch die Fensterrahmen?
Fensterrahmen gehören zum Fenster dazu. Unsere Leistungen in der Glasreinigung umfassen nicht nur die Reinigung von Fensterglas, sondern auch die Säuberung der Fensterrahmen. Sie können zwischen diesen Optionen auswählen:

          1. Glasreinigung
          2. Glas-Rahmen-Reinigung
          3. Glasgrundreinigung inkl. Falze

Dabei berücksichtigen wir selbstverständlich die individuellen Gegebenheiten Ihrer Fenster. So können ältere Kunststoffrahmen spröde und dadurch schwieriger zu reinigen sein. Auch Holzfensterrahmen benötigen eine spezielle Reinigung.

4. Welche Reinigungsverfahren werden angewendet?
Die jeweiligen Reinigungsverfahren werden an die Gegebenheiten des Objekts angepasst. Wir entscheiden individuell vor Ort, welche Reinigungs- und Pflegeverfahren für Ihre Fenster bzw. Fensterrahmen notwendig sind. Wir bieten unter anderem eine Nano-Versiegelung für schwer zugängliche Bereiche und bei starker Witterung. Gern beraten wir Sie individuell zu Ihrem Objekt.

5. Kann ich meine Rechnung von der Steuer absetzen?
Das deutsche Steuergesetz erlaubt das steuerliche Absetzen von haushaltsnahen Dienstleistungen. Sofern Sie einen externen Dienstleister mit der Reinigung Ihrer Fenster beauftragen, können Sie die Glasreinigung von der Steuer absetzen. Sie erhalten von uns eine steuerrechtlich konforme Rechnung. Denken Sie daran, dass Sie die Rechnung per Überweisung begleichen. Bei einer Barzahlung wird die haushaltsnahe Dienstleistung vom Finanzamt nicht anerkannt.

6. Mit welchen Reinigungsmitteln wird gearbeitet?
Wir arbeiten grundsätzlich mit Reinigungsmitteln, die gut verträglich und umweltfreundlich sind. So gewährleisten wir keine gesundheitlichen Einschränkungen bei unseren Kunden und schützen darüber hinaus die Umwelt. Gern geben wir Ihnen bei der Auftragserteilung Auskunft darüber, mit welchen Reinigungsmitteln wir arbeiten.

7. Muss ich während der Glasreinigung zu Hause sein?
Aus Gewährleistungsgründen sollten Sie während der Reinigungsarbeiten zu Hause sein. Wir vereinbaren mit Ihnen vorab einen Termin, sodass Sie sich auf die Arbeiten in Ihrem Objekt einstellen können.

8. Wie lange dauert die Glasreinigung?
Je nach Größe des Objekts und der Fenster variiert die Dauer der Glasreinigung. Eine pauschale Aussage ist daher nicht möglich. Bei einer Auftragserteilung erhalten Sie daher gleichzeitig auch eine grobe Zeitvorgabe.

9. Reinigen Sie die Fenster auch von außen?
Wir reinigen Fenster von innen und von außen. Gerade von außen weisen Fenster häufig die größte Verschmutzung auf. Auch höhergelegene Fenster sind für uns kein Problem. Wir besitzen die nötige Technik, um von außen an Fenster in allen Höhen zu gelangen.

10. Sind Vorbereitungen notwendig?
Umfangreiche Vorbereitungsmaßnahmen sind nicht notwendig. Lediglich die Fensterbank sollte frei von Gegenständen wie Blumen und Dekoartikeln sein. So können wir zügig unsere Arbeiten an Ihrem Objekt durchführen.