Polster verschmutzen nach längerer Zeit und verlieren ihre antistatische Wirkung. Unschöne Flecken, dunklere Stellen, aber auch fahle Farben rufen oft eine Polsterreinigung auf den Plan. Sie entfernt nicht nur Flecken, sondern frischt auch die Farben auf. Wir reinigen Ihre Polster und sorgen dafür, dass Sie sich auf Ihren Polstermöbeln wieder wohl fühlen. Im Folgenden beantworten wir Ihre wichtigsten Fragen zur Reinigung von Polstern.

1. Was kostet eine professionelle Polsterreinigung?

Eine pauschale Aussage über die Kosten einer professionellen Polsterreinigung lässt sich nicht treffen. Die Kosten variieren individuell. Dabei spielt nicht nur der Umfang der Reinigungsarbeiten eine Rolle, sondern auch der Ort und die Art der Verschmutzung. Gern erstellen wir ein Angebot für Ihre Polsterreinigung.

2. Wie oft sollte man Polstermöbel reinigen?

Polstermöbel werden ständig gebraucht, daher sind die regelmäßige Pflege und Reinigung unabdingbar. Die oberflächliche Reinigung der Polstermöbel sollte per Staubsauger einmal pro Woche erfolgen. Eine Tiefenreinigung wird einmal pro Jahr empfohlen. In welchen Abständen eine professionelle Polsterreinigung nötig ist, hängt vom Standort der Polstermöbel und der Frequenz der Nutzung ab.

3. Welche Bezugsstoffe lassen sich nicht reinigen?

Grundsätzlich lassen sich alle Bezugsstoffe reinigen. Einschränkungen gibt es auch bei der Reinigung der Polster nicht. Gern beraten wir Sie zu Ihrem Bezugsstoff und erstellen Ihnen ein Angebot.

4. Womit reinigen Sie die Polstermöbel?

Je nach Verschmutzung werden die Polstermöbel mit einem Sprühextraktionsverfahren gereinigt und wenn nötig, shampooniert. Unsere kompakten Polsterreinigungsautomaten mit einem Walzenbürstensystem erlauben das Arbeiten auf fast allen textilen Belägen. Ein entsprechendes Handzubehör erleichtert die Reinigung von Polstern. Mit einem speziellen Detachurkoffer finden wir in 99 % aller Fälle eine Lösung.

Wir arbeiten mit folgenden Verfahren:

  • - Reinigung mit modernen Reinigungsmaschinen
  • - Spülen mit Extraktionsgeräten
  • - Fleckenentfernung durch Detachur

5. Gehen alle Flecken raus?

In 99 % aller Fälle können wir alle Flecken beseitigen. Der Erfolg hängt von der Art und dem Alter der Flecken ab. Hunde- und Katzenurin lassen sich beispielsweise ebenso entfernen wie Obst- oder Weinflecken.

6. Werden gereinigte Polster auch imprägniert?

Wir arbeiten grundsätzlich mit Reinigungsmitteln, in denen ein entsprechender Schutz bereits vorhanden ist. Dabei handelt es sich um den sogenannten „Anti-Soil-Effekt“ – dem Anti-Schmutz-Effekt, der einer Imprägnierung gleich kommt.

7. Holen Sie die Polstermöbel zur Reinigung ab?

Nein, in den meisten Fällen nicht. Da Polstermöbel häufig sehr schwer und sperrig sind, ist ein Transport nur schwierig zu realisieren. Daher reinigen wir Ihre Polstermöbel meist direkt vor Ort.

8. Wie lange dauert eine Polsterreinigung?

Eine pauschale Aussage über die Dauer der Reinigungsarbeiten kann nicht getroffen werden. Die Zeit variiert je nach Schwere und Art der Flecken, dem Material und dem Umfang der Polstermöbel. Eine konkrete Angabe können wir daher erst nach einer Besichtigung der zu reinigenden Möbel machen – in der Regel müssen Sie aber keinesfalls eine mehrtägige Reinigung befürchten.

9. Wie lange dauert es, bis die gereinigten Polster trocken sind?

Auch hier ist eine pauschale Aussage nicht möglich. Ein großer Teil der Feuchtigkeit wird bereits bei Abschluss der Arbeiten wieder aufgenommen. Wann die Polster vollständig trocken sind, hängt von den jeweiligen Umständen ab. Bestenfalls lassen sich Ihre Möbel schon wenige Stunden nach der Reinigung wieder benutzen.

10. Reinigen Sie auch Ledermöbel?

Wir reinigen alle Bezugsstoffe. Dazu gehört auch Leder. Dabei arbeiten wir mit auf Leder angepassten Reinigungsmitteln.