Ein Brand kann verheerende Folgen haben und erhebliche Schäden nach sich ziehen. Liegt ein Brandfall vor, steht oftmals auch ein Wasserschaden mit diesem in Verbindung. In solch einer Situation sollten rasch effektive Maßnahmen ergriffen werden, um die Schäden zu begrenzen. Alleine können Sie diesen Belastungen kaum standhalten – holen Sie sich einen verlässlichen und kompetenten Partner zur Hilfe! Der SRG Gebäudeservice ist auf solche Notfälle spezialisiert und leitet unverzüglich die korrekten Reinigungsmaßnahmen ein, um das Gebäude schnell wieder benutz- und bewohnbar zu machen und Folgeschäden entgegenzuwirken.

Sofortige und abgestimmte Brandschadenbeseitigung

Der SRG Gebäudeservice hat jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet und ist in der Lage, kompetente Hilfe und Unterstützung bei der Brand- und Wasserschadenbeseitigung anzubieten. Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand und können auf unsere qualifizierten Mitarbeiter bauen. Sie nehmen schnellstmöglich eine fachgerechte Schadensbesichtigung bei Ihnen vor Ort vor und fertigen eine fundierte fotografische und protokollarische Dokumentation der beschädigten Gebäudeteile an.

Anschließend bespricht unser Personal mit Ihnen die möglichen Maßnahmen der Sanierung. Sie berücksichtigen dabei Ihre wirtschaftliche Situation und die vorhandenen Versicherungen und unterbreiten letzteren auf dieser Basis ein unverbindliches Angebot. Das mit Ihnen gemeinsam erarbeitete Konzept setzen unsere Fachkräfte professionell und gründlich um. Für diese Verfahren bedienen wir uns modernster Technik und schonender Reinigungsmittel unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen.

Einsatz von modernen Sanierungstechniken

Nach dem Brandfall setzen unsere Mitarbeiter je nach Bedarfsfall verschiedene Reinigungstechniken ein, um die Räumlichkeiten schnellstmöglich wieder bewohnbar zu gestalten. Ein manuelles Handwischverfahren wenden wir bei schwer zugänglichen Räumen an. Um die Oberflächen zu säubern, gebrauchen wir das Sprühextraktionsverfahren.

Das verschmutzte Wasser fängt unser Personal in einem dafür vorgesehenen Tank auf und kümmert sich anschließend um eine fachgerechte Entsorgung. Ein ebenfalls bewährtes Verfahren zur Reinigung von Oberflächen ist das Trockeneisverfahren. Dabei handelt es sich um eine wirkungsvolle Technik zur Entfernung von Ruß und anderen, durch den Brand verursachten Rückständen an den Wänden, Böden und Maschinen. Bei diesem Verfahren profitieren Sie von einem geringeren zeitlichen Aufwand und haben so niedrigere Sanierungskosten als bei anderen Methoden. Es ist dabei möglich, sämtliche Schadstoffe rückstandslos zu entfernen und den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen. Da die niedrigen Temperaturen die Verschmutzungen vereisen und diese durch die erzeugte mechanische Reibung abplatzen, bringt das Trockeneisverfahren auch eine Geruchsneutralisierung mit sich.

Fachgerechte Entsorgung der Brandrückstände

Mit besonderer Behutsamkeit entsorgen unsere Mitarbeiter alle Brandrückstände unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen. Sie sortieren die Brandrückstände bereits vorab nach verwertbaren und nicht verwertbaren Bestandteilen und entsorgen auch den Sondermüll wie Batterien, Lack oder Farbe gemäß den von der Umweltbehörde festgelegten Richtlinien.

Beseitigung von Schimmel

Feuchtigkeit geht oftmals mit Schimmel einher. Schimmelpilze breiten sich nach Beschädigungen rasch aus und sind an ihrem moderigen Geruch erkennbar. Die Pilze gefährden die Bausubstanz und schaden der menschlichen und tierischen Gesundheit: Schimmelsporen können schwerwiegende Infektionskrankheiten, Asthma oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen.

Unser geschultes Personal nimmt eine fachgerechte und konsequente Schimmelsanierung vor. Wir desinfizieren und saugen den Schimmel gründlich ab. Je nachdem, wie weit der Schimmel in die Bausubstanz hineinreicht, nehmen unsere Mitarbeiter auch einen Rückbau der betroffenen Bausubstanz vor und beseitigen die Feuchtigkeit mithilfe einer technischen Trocknung. Nach diesen Maßnahmen schließt sich eine Renovierung der betroffenen Räumlichkeiten mit schimmelpilzhemmenden Materialien an.

Beseitigung von Wasserschäden

Auch bei einem Rohrbruch gilt es, den Schaden so gering wie möglich zu halten. Es reicht in den meisten Fällen nicht aus, die sichtbaren Feuchtigkeitsschäden zu behandeln. Unsere Mitarbeiter stellen zuerst in einer fundierten Analyse die Schadensursache fest. Sie können selbst versteckte Rohrbrüche, die sich etwa hinter einer Wand befinden, feststellen und lokalisieren und dadurch Schlimmeres verhindern.

Sobald unsere Mitarbeiter die Ursache für das Leck gefunden haben, beginnen sie mit der Reparatur und ziehen dafür eventuell einen spezialisierten Fachmann zurate. Nach der Reparatur wenden sie ein geeignetes Trocknungsverfahren an. Die von unserem Personal hier standardmäßig durchgeführte Technik ist das Unterdruck-Verfahren zum Absaugen der feuchten Luft in den Dämmschichten. Mithilfe des entstehenden Unterdrucks gleichen wir die nachziehende und trockene Raumluft aus. Das Verfahren ist sehr zeitsparend und mit weniger Kosten für den Geschädigten verbunden als andere Methoden.

Abhängig von der Schwere des Schadens stehen Ihnen unsere Mitarbeiter nach diesem Trocknungsprozess auch für weitere Maßnahmen wie beispielsweise Sonderreinigungen oder Sanierungsarbeiten zur Verfügung.