Viele Decken werden eher stiefmütterlich behandelt, wohingegen Bodenflächen meistens wesentlich häufiger gereinigt werden, da sie größeren Beanspruchungen ausgesetzt sind. Die Folge sind stark verschmutze Decken, die womöglich noch nie gründlich gesäubert wurden. Ist die Deckenreinigung lange überfällig, kann der SRG Gebäudeservice schnelle und kompetente Abhilfe schaffen. Unsere Mitarbeiter bringen jahrelange Erfahrungen in der Reinigung von Decken mit und kennen sich mit den unterschiedlichen Deckenformen bestens aus.

Reinigung von verschmutzten und abgehangenen Decken

Verschmutzte Decken hinterlassen nicht nur optisch einen ungepflegten Eindruck, sie sind darüber hinaus auch höchst gesundheitsgefährdend. Für Pilze und andere Bakterien stellen sie einen Nährboden zur Vermehrung dar und wirken sich dadurch negativ auf die Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern aus. Die Reinigung von Decken ist übrigens weitaus weniger zeit- und kostenintensiv als Sie vielleicht denken.  

Das Verfahren für die Deckenreinigung

Unsere fachkundigen Mitarbeiter nehmen vor Beginn der Reinigungsarbeiten eine Analyse der Decken zur Identifikation des Materials vor. Es gibt viele unterschiedliche Decken, die unterschiedliche Reinigungsverfahren erfordern. Wir sehen uns dabei auch die Deckenrückseite an. Diese kann transparente Folienausstattungen, aber auch Teerfolie oder Wollfilzpappe haben.

Anschließend säubern unsere Mitarbeiter Ihre Decken unter Berücksichtigung der fachlichen Anforderungen. Feuchtigkeitsbeständige Decken werden mit vorgetränkten Einwaschern, einem schonenden Reinigungsmittel sowie einem Teleskopstiel gereinigt.

Für das Reinigungsmittel verwenden wir ausschließlich geruchsneutrale und umweltfreundliche Substanzen ohne chemische Zusätze. Die speziellen Deckenreiniger ziehen binnen kurzer Zeit in die Decke ein und werden mit wasserbefeuchteten Schwämmen nachgewaschen, um ein streifenfreies Ergebnis zu erzielen.

Sprühtechnik bei porösen Decken

Auch für poröse Decken finden unsere Mitarbeiter eine saubere Lösung: Zunächst saugen sie die Decke vor der eigentlichen Reinigung mit einem geeigneten Sauger ab und nehmen damit die losen Bestandteile auf, die sich von der Decke gelöst haben. Anschließend greifen unsere Mitarbeiter auf eine Sprühtechnik zurück, um die Decke zu säubern. Sie gebrauchen dazu einen elektrischen Sprüher für ein gleichmäßiges Benetzen des Deckenbereichs. Flächen, die nicht eingesprüht werden sollen, schützt ein weiterer Mitarbeiter.

In Abhängigkeit der Deckenhöhe wenden unsere Mitarbeiter Leitern oder Fahrgerüste an. Bei diesem Reinigungsverfahren sorgt unser Personal dafür, dass die Decke nicht zu viel Feuchtigkeit aufnimmt. Etwas vorsichtiger als bei den feuchtigkeitsbeständigen Decken kümmern wir uns bei Bedarf um die Nachbesserung von einzelnen Stellen unter Zuhilfenahme von Tüchern oder Schwämmen.

Reinigung von stark verschmutzten Decken

Nikotin hinterlässt häufig unschöne und deutlich sichtbare Ablagerungen an den Decken. Sichtbar werden diese Verfärbungen als starke Vergilbungen, die Sie von Hand nicht gereinigt bekommen. Die intensive Säuberung mit einem hocheffektiven Wandreiniger löst hingegen selbst die hartnäckigsten organischen Ablagerungen. Zusammen mit diesen Verfärbungen entfernen unsere Mitarbeiter weitere potentielle Krankheitserreger und sorgen in Ihren Privat- oder Geschäftsräumen für saubere Decken.

Verwendung von umweltverträglichen Substanzen

Unser Personal arbeitet ausschließlich mit umweltverträglichen, nicht giftigen oder brennbaren Reinigungsstoffen. Die gesäuberten Räume sind nach dem Reinigungsvorgang sofort wieder nutz- und begehbar. Sollten Sie Fragen zu unseren Methoden oder Inhaltsstoffen haben, schlüsseln unsere Mitarbeiter diese gerne auf. Die SRG berät Sie selbstverständlich auch zu weiteren angebotenen Leistungen rund um die Gebäudereinigung.